Rückblick – Netzwerktreffen der regionalen Partner des „Bündnisses gegen Mobbing“

Am 21.03.2017 wurde das Netzwerktreffen der regionalen Partner des „Bündnisses gegen Mobbing“ im Raum Chemnitz in den Räumlichkeiten des Integrationsfachdienstes Zwickau ausgerichtet. Da das letzte Zusammentreffen bereits einige Zeit zurücklag, wurde mit den anwesenden Teilnehmer/-innen von Gewerkschaft, Krankenkasse, Klinik und rechtlicher Vertretung über die weitere Zusammenarbeit und Ausrichtung des Netzwerkes diskutiert und eine stärkere inhaltliche Fokussierung auf das Thema Mobbing am Arbeitsplatz als wünschenswert besprochen. Darüber hinaus wurde festgehalten, künftig über mehr anonymisierte Einzelfallberichte aus der praktischen Arbeit der Bündnispartner, konkrete Bedarfe/Notwendigkeiten in der Arbeit mit Mobbingbetroffenen abzuleiten, welche an das SMWA Sachsen weitergeleitet werden sollten, um auf struktureller Ebene Veränderungsprozesse anzustoßen und zu klären, wie auf Unternehmen effizienter eingewirkt werden könnte. Außerdem wurde auf die Veranstaltung zum Fachtag „Psychische Belastungen erkennen und beurteilen – so kann`s gehen!“ am 11.05.2017 in Dresden und die Möglichkeit zur Nutzung des Bürgertelefons des BMAS hingewiesen sowie Flyer hierzu verteilt. Nicht zuletzt wurde auch das Thema Erfahrungen mit Gefährdungsbeurteilungen im Rahmen des GDA-Arbeitsprogramms Psyche, mitunter kontrovers, diskutiert. Im Ergebnis wurde festgehalten, dass ein erneutes Treffen noch im 1. Halbjahr 2017 stattfinden solle, um die besprochenen Themen und erarbeiteten Handlungsansätze zeitnah weiter zu verfolgen und zu bearbeiten. Daher war es ein Gewinn mit unserer Veranstaltung das Netzwerk wieder aufleben zu lassen. Von Seiten des Integrationsfachdienstes moderierten Frau Pfalz und Frau Pröhl das Austauschgespräch.

Veranstaltungen:
mehr lesen
Schriftgröße verändern:

alt= alt= alt=