Teilnahme an der Schwerbehindertenversammlung der Schnellecke Logistics Sachsen GmbH

Im Rahmen der jährlichen Schwerbehindertenversammlung wird der IFD, am 19.02.2018, vom Schwerbehindertenvertreter der Schnellecke Logistics Sachsen GmbH  an den Standort Glauchau eingeladen. Geplant ist die Teilnahme von Frau Weltzer und Frau Kahnt für die gesamte Veranstaltung, von 14 bis voraussichtlich 16:30 Uhr. In einem 15 – 20-minütigen Redebeitrag wird der IFD seine Aufgaben und Leistungen für die Mitarbeiter des Betriebes vorstellen. Geplant sind hierzu auch die Veranschaulichung mit anonymisierten Beispielen und eine anschließenden Fragerunde für die Beschäftigten. Informationsmaterialien, Flyer und Broschüren werden für interessierte Personen ausgelegt. Bei entsprechendem Bedarf kann der Integrationsfachdienst am Ende der Veranstaltung Termine für eventuelle Klienten oder den Arbeitgeber vereinbaren. Ziel soll sein, dass die  Mitarbeiter erfahren, wann es sinnvoll ist, sich an den IFD zu wenden und bei welchen Angelegenheiten der IFD unterstützen kann. Weiterhin soll der Unterschied zwischen den Aufgaben des IFD und des Integrationsamtes verdeutlicht werden.

Veranstaltungen:
mehr lesen
Schriftgröße verändern:

alt= alt= alt=